Chorstadt Hannover

Acustico

Acûstico – mehr als Chor

Acûstico ist ein junger A-cappella-Chor aus Hannover mit Mitgliedern aller Altersgruppen. Hinter diesem Projekt- und Konzertchor steht die Liedertafel Concordia von 1872 Hannover-Badenstedt e.V. Seit Sommer 2013 singen ca. 25 Hobby-Sängerinnen und -Sänger unter der Leitung von Julian Hauptmann, der den Chor auch gegründet hat, klassische Werke von Bach bis Schubert. Sowohl geistliche als auch weltliche Stücke zählen zum Repertoire des Kammerchores.

Nachdem in der ersten Gründungsphase  vorwiegend Gast- und Kurzauftritte erfolgten (u. a. bei der „Fête de la musique“ in Hannover oder der „Langen Nacht der Kultur“ im Schloss Bückeburg), debütierte Acûstico im Sommer 2015 mit seinem ersten Soloprogramm „Sommermelancholie“. 2016 widmete sich der Chor, zusammen mit vier Solisten, vor allem dem Mozart-Requiem, das bei Publikum und Presse rund um Hannover mit Begeisterung aufgenommen wurde. Bei den Frühlingskonzerten im Mai 2017 wurden neben frühlingshaft-beschwingten Chorwerken auch Stücke in Männer- oder Frauenbesetzung zum Besten gegeben.

 

Informationen zum Chor

Genre

gemischter A-cappella-Chor; Kammerchor

Stimmaufteilung

SSAATTBB

Stilistische Ausrichtung

klassisch (sowohl geistliche als auch weltliche Werke)

Beitrittsbedingungen

Notenkenntnisse erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich

Chorbeitrag

12 € im Monat (+ anfallende Umlagen für Noten)

Probe

dienstags von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr und Wochenendproben, Kischer's Landhaus, Lenther Straße 18, 30455 Hannover

Ansprechpartner

Julian Hauptmann (Chorleitung), Dirk Schaper (Organisation)

 

Kontakt

mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
link www.acustico-hannover.de