Chorstadt Hannover

065 hannoverdoehren

Gemischter Chor Hannover-Döhren

Der Chor formierte sich 1958 als reiner Frauenchor, der sich ab den 70er Jahren bis heute zu einem echten gemischten Chor entwickelt hat. Die Altersstruktur des Chores soll eine gesunde Mischung von Jung und Alt sein, was allen Beteiligten Kompromisse abverlangt, jedoch auch eine unglaubliche Bereicherung der Perspektiven bedeutet. Der Chor besteht aus etwa 70 aktiven Mitgliedern, von denen zur Probe immer ca. 60 anwesend sind.

Das Repertoire besteht aus Werke aus dem Barock (Praetorius, Bach u.a.), der Romantik (Mendelssohn, Rheinberger, Rossini u. a.), dem 20.Jahrhundert (Orffs Carmina Burana, Spirituals) und von lebenden Komponisten (Whitacre, Lauridsen, O. Gies, Rutter) aus möglichst jeder Gattung. Das bedeutet, dass neben deutschsprachigen Texten auch lateinische, englische, französische oder spanische zu unserem Repertoire gehören und auch in Zukunft erarbeitet werden.

Nach großen oratorischen Werken (Mozart-Messe, Carmina Burana, Rossini-Messe) und diversen A-Cappella- und Klavier begleiteten Werken aus verschiedenen Epochen haben wir uns im Jahr 2016 eine dem Chor noch wenig vertraute Musik und Klangfarbe gewählt: Maurice Duruflés Requiem. Dieses wunderbare Werk wollen wir voraussichtlich Ende 2016/Anfang 2017 mit Orgel- und/oder Orchesterbegleitung aufführen.

 

Informationen zum Chor

Genre

gemischter Chor

Stimmaufteilung

SATB bis SSAATTBB

Stilistische Ausrichtung

geistliche und weltliche Chorliteratur vom MA bis zum 21. Jahrhundert, a-cappella und mit Begleitung (auch Orchester)

Beitrittsbedingungen

Vorsingen, Notenkenntnisse erwünscht

Chorbeitrag (aktiv/passiv)

9,– €/Monat

Probe

dienstags 19:00 bis 21:30 Uhr, Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover

Ansprechpartner

Rainer Klugkist, Torsten Burow

 

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.doehren-chor.de