Chorstadt Hannover

KonzertChor Kleefeld

KonzertChor Kleefeld

Im Jahr 1996 formierte sich innerhalb der Kleefelder Chorgemeinschaft e.V. der KonzertChor Kleefeld mit der Absicht, anspruchsvolle Chorliteratur einzustudieren.

Unter der professionellen Leitung des Gründungschorleiters Jürgen Kruppa (1996–2004) und seinen kompetenten Nachfolgerinnen Barbara Rotering (2004–2014) und Alana Brandt (seit 2014) steht ein gehobenes Laienchorniveau im Focus der Chorarbeit. Die etwa 35 Sängerinnen und Sänger werden durch konzentrierte Arbeit zu entsprechender musikalischer Interpretation und präziser Intonation geführt.

Das Repertoire des KonzertChores Kleefeld reicht von der Renaissance bis zur Moderne. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der A-cappella-Literatur. Daneben stehen auch größere kirchenmusikalische Chor-/Orchesterwerke wie beispielsweise das „Weihnachts-Oratorium“ von Bach, das „Requiem in d-Moll“ von Mozart oder das „Dixit Dominus“ von Händel auf dem Programm. Der KonzertChor Kleefeld hat mehrfach erfolgreich an Chorwettbewerben und Festivals im In- und Ausland teilgenommen.

 

Informationen zum Chor

Genre

Gemischter Chor

Stimmaufteilung

SSAATTBB

Stilistische Ausrichtung

Renaissance bis Moderne über geistliche und weltliche Literatur aus allen Zeitepochen. Klassik bildet häufig und Alte Musik gelegentlich den Schwerpunkt

Beitrittsbedingungen

Vorsingen, Chorerfahrung erwünscht

Chorbeitrag (aktiv/passiv)

22,00 €/Monat

Probe

Tuttiprobe: mittwochs 19:30 bis 21:45 Uhr; Stimmprobe (jeweils im Wechsel): donnerstags 19:30 bis 21:00 Uhr. Stephansstift, Eilenriedesaal in Haus 39, Kirchröder Straße 44, 30625 Hannover

Ansprechpartner

Katrin Schilling (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kleefelder-chor.de