Chorstadt Hannover

Kantorei der Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde

Kantorei der Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde

In der Kantorei der Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde wird seit mehr als 25 Jahren die Liebe zur Musik gepflegt und der Spaß am Singen gefördert. Mehr als 50 Sängerinnen und Sänger singen dort überwiegend geistliches Liedgut, beispielsweise Choräle, Motetten, Gospels und neue geistliche Lieder, aber auch Kantaten, Messen und gelegentlich auch Oratorien. Das Repertoire umfasst überwiegend Chorwerke vom Barock bis zur Romantik, aber es gibt auch Aufführungen von zeitgenössischen Komponisten. Der Chor beschäftigt sich mit einem breit gefächerten Repertoire von kleineren und mittelgroßen Werken und präsentiert Stücke, die nicht jeder Chor singt. Dazu gehören beispielsweise Werke von Giuseppe Saverio Mercadante, Josef Gabriel Rheinberger oder  Lothar Graap. Vor Kurzem führte der Chor in der vollbesetzten Matthäuskirche Rossinis „Petite Messe solennelle“ auf. Dem Chor und den vier Solisten, begleitet von Klavier und Harmonium, gelang ein von Publikum gefeiertes Konzert.

Das Besondere: Der Chorleiter legt großen Wert auf einen weichen, elastischen und modellierbaren Klang und nimmt sich dafür viel Zeit bei den Proben. Die Chormitglieder erhalten vor Konzerten regelmäßig Stimmbildung von der Sängerin und Stimmbildnerin Irmgard Weber. Diese professionelle Stimmbildung fördert den angestrebten homogenen, weichen Chorklang und vermittelt auch weniger erfahrenen oder neuen Chormitgliedern das nötige „Know-how“, um sich gut in den Chorklang einzufügen.

 

Informationen zum Chor

Genre

Gemischter Kirchenchor

Stimmaufteilung

SATB

Stilistische Ausrichtung

Chorwerke von Barock bis zur Romantik

Beitrittsbedingungen

Notenkenntnisse und Vom-Blatt-Singen sind wünschenswert, aber keine Beitrittsbedingung

Chorbeitrag (aktiv/passiv)

keine

Probe

donnerstags, 20:00 bis 22:00 Uhr

Ansprechpartner

Thomas Dust, Telefon 05130 379349

 

Kontakt

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!